Ende einer Liebe


Ich sitze hier alleine,
mit einem Bild von dir.
Ich habe nur einen Wunsch,
wärst du doch jetzt bei mir.

Ich denke zurück
an die vergangene Zeit.
Tief in meinem Herzen
fühle ich so viel Traurigkeit.

Ich liebte dich über alles,
an ein Ende dachte ich nicht.
Doch irgendwann zeigtest du mir
dein wahres Gesicht.

Was du mit mir machtest
erschreckte mich sehr.
Was ich trotzdem für dich fühlte
erschreckte mich noch mehr.

Du versprachst für uns zu kämpfen
und ich glaubte dir das.
Doch wie viel zu oft

war auf dich überhaupt kein Verlass.

Und so bist du gegangen,
ganz ohne ein Wort.
Nun sitz ich vor deinem Bild
und wische mir die Tränen fort.

Ich fühle mich einsam,
meine Sehnsucht ist groß.
All der Schmerz in mir
lässt mich nicht mehr los.

Jetzt bin ich alleine,
du bist nicht mehr hier.