Meran / Südtirol / Italien


Der traditionsreiche Kurort Meran liegt in Südtirol, in einem weiten Talkessel, umgeben von bis zu 3300 m hohen Gebirgszügen. In dem Tal leben rund 36.000 Menschen. Meran wird von der Etsch durchflossen und ist das Tor zum Meraner Land und zum westlich gelegenen Vinschgau und dem Vindeltal und dem nördlicheren Passeiertal

.

Die zentrale Lage, die wunderschöne Umgebung und das mediterrane Klima Merans haben die Ortschaft zu einem beliebten Ziel für Erholungssuchende, Wellness- und Kurgäste und Aktivurlauber gemacht.


Selbst die Kaiserin Elisabeth von Österreich war von der Schönheit des Tales angetan und verbrachte in den Jahren 1870 und 1889 Kuraufenthalte auf dem Schloss Trauttmansdorff über dem östlichen Rand Merans.



 

Bei Spaziergängen können die Besucher des Ortes kleine Gassen, wie die berühmte Laubengasse entdecken, liebevoll restaurierte Häuser und Kirchen besichtigen und in charmanten Restaurants und Cafes verweilen. Im Stadttheater, das 1889 eröffnet wurden, finden viele Aufführungen statt.