Bratislava / Slowakei


Bratislava ist als Hauptstadt der Slowakischen Republik - kurz Slowakei - die größte Stadt des Landes. Etwa 450.000 Einwohner leben in diesem politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum.

 

Bratislava ist eine Stadt der Gegensätze

Auf der einen Seite die Plattenbauten, übrig gebliebene Artefakte, die noch heute von der kommunistisch geprägten Zeitzeugen. Auf der anderen Seite der Glanz der alten Stadt Preßburg mit der Burg, dem Rathaus, dem Nationaltheater, seinen Brücken und gemütlichen Plätzen und Kaffeehäusern in der Altstadt.



Die Stadt liegt am Südwestrand der Slowakei in der Nähe des Dreiländerecks, an dem sich die Grenzen der Slowakei, Ungarns und Österreichs treffen. Von Bratislava nach Wien - der Hauptstadt Österreichs -  beträgt die Entfernung ca. 65 Kilometer - ideal für einen Tagesausflug.


Bratislava liegt an der Donau, die hier eine Breite von bis zu 300 Metern erreicht und in der Stadt von 4 Brücken überspannt wird. Die bekannteste und modernste ist die SNP-Donaubrücke, eine vom südlichen Donau-Ufer in Richtung alter Stadtkern gespannte riesige Straßenbrücke, die zu den Wahrzeichen der Stadt gehört.


Doch noch bekannter ist das viertürmige Burgschloss auf dem Burgberg - die Preßburg - die auch im Wappen von Bratislava zu finden ist.